Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

Die Tradition unserer Gesellschaft folgend, möchten wir sie hiermit herzlich gern zur nunmehr 14. Jahrestagung nach Dresden einladen. Dresden ist eine wunderschöne Stadt, in der sich Wissenschaft, barocke Kunst und Kultur vereinen. Unser Tagungsort, die Messe Dresden, befindet sich zentral im Herzen der Stadt und die kulturellen Sehenswürdigkeiten der Stadt mit Frauenkirche, Zwinger und Semperoper sind in wenigen Minuten erreichbar.

Der Freitagvormittag wird durch Seminare geprägt sein. Wir hoffen mit einen ansprechenden Mix aus Basiswissen, Refresher und Updates, sowohl den Einsteigern wie auch erfahreneren Kolleginnen und Kollegen in Klinik und Praxis, einen praxisnahen, aktuellen Überblick mit der Möglichkeit zum intensivem Austausch geben zu können.

Die sich daran anschließenden Hauptsitzungen umfassen aktuelle Themen aus Gynäkologie/Onkologie, Pränatal- und Geburtsmedizin sowie der Urogynäkologie und gynäkologischen Endokrinologie/ Reproduktionsmedizin.

Das Allerwichtigste für einen lebhaften Austausch in unserer Vereinigung sind aber Ihre Beiträge! Sehr freuen würden wir uns über zahlreiche Vortrag- und Posteranmeldungen. Im Rahmen der Postersitzungen zum Abschluss des 1. Tages werden die Beiträge vorgestellt. Wobei die besten Poster und Vorträge dann jeweils am Samstag prämiert werden. Die besten freien Beiträge wiederum werden, nun fast schon traditionell, wieder in die jeweiligen wissenschaftlichen Hauptsitzungen integriert.

Die MGFG wird es auch dieses Mal wieder möglich machen, ein Forschungsstipendium für den wissenschaftlichen Nachwuchs zu vergeben.
Gemeinsamen Feiern möchten wir mit Ihnen diesmal inmitten der einmaligen Kulisse der Lingner Schlossterrassen.

Wir freuen uns somit sehr darauf, Sie am 11. und 12. Juni 2021 in Dresden zu begrüßen und hoffen, dass Sie zwei informationsreiche und angenehme Kongresstage hier in Dresden erleben!

Wir verbleiben mit herzlichen kollegialen Grüßen

Prof. Dr. med. Pauline Wimberger Dr. med. Jens Schnabel